Skip to main content
Urkraut Schafgarbe Urkraut Lavendel Urkraut Kamille Urkraut Kamille Urkraut Brennessel Urkraut Lavendel

Herzlich Willkommen


Weg von der Abhängigkeit, zurück zum Selbermachen. Wir vermitteln Wissen, welches unsere UrGroßeltern noch ganz selbstverständlich hatten. Es ist uns sehr wichtig, dass dieses nicht verloren geht.

 

Altes Handwerk fansziniert uns einfach. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, dieses Wissen auf unserem Hof "am Leben zu erhalten" und allen Interessierten weiterzugeben. Durch passende Gastreferenten wird unser Kursprogramm abgerundet. 

Unsere Hauptthemen dabei sind: Brot backen, Kräuter erkennen und verarbeiten, Fleischverarbeitung.

 

Veranstaltungstipp 2019: Kräutertag am 7.Juli mit stündlichem Bildungsprogramm

News

Was wird derzeit umgesetzt?

Ende letzten Jahres haben wir ein Crowdfunding gestartet, um das Projekt "UrWissen-Seminarhaus" umsetzen können. Wir haben das 1.Fundingziel erreicht und können nun als ersten Schritt die Seminarküche vorbereiten. Voraussichtliche Eröffnung: Am 7.Juli bei unserem Kräutertag

Hier findet ihr Details zum Projekt

Lehmofen Brot
Hefefreies Brot
Nachhaltigkeit
Brotbackkurs
Universum History
Universum History: Verbunden über alle Grenzen. Dreh: 2018
Roggenbrot

Öffnungszeiten

JausnBox im Kräutergarten:

von April bis November täglich geöffnet.

Hofladen:
Mit-Sa von 8-18 Uhr & nach tel. Vereinbarung

Unsere nächsten Kurse

Brotbackkurse, Kräuterwanderungen uvm.

 

Mehr lesen

Bauernbrot Rezept

Bauernbrot Rezept:

Wir verraten euch hier eines unserer Lieblingsrezepte.

Zutaten:

1,30 kg Roggenmehl Type 960

0,50 kg Weizenmehl Type 1600

0,04 kg Natursalz

0,60 kg Natursauerteig

0,04 kg Hefe (wenn man etwas Zeit hat, genügen 0,02-0,03 kg)

1,20 kg Wasser (lauwarm, ca. Angabe)

2 EL Brotgewürz, frisch gemahlen

 

 

Zubereitung

Zubereitung:

Diese Menge reicht für 2 große Laibe.

Als erstes das Wasser in die Rührschüssel geben und die Hefe darin auflösen.

Die restlichen Zutaten hinzufügen. Die Knetmaschine auf langsamer Stufe einschalten und nach kurzer Zeit die Teigkonsistenz überprüfen. Eventuell mit Wasser/Mehl nachregulieren. Den Teig in der Schüssel ca. 15 Min. gehen lassen. Zwei Laibe formen und in bemehlte Gärkörbchen legen. Dort bis zur Dreiviertelgare aufgehen lassen und dann bei 250°C fallend auf 190°C ca. 1h backen.

 

Bettinas Spezialtipp: Probiere mal getrockneten, zerkleinerten Giersch als Brotgewürz zu verwenden!

Aktuelles:

Das Crowdfunding war erfolgreich! Derzeit arbeiten wir daran, dass die Seminarküche pünktlich zum nächsten Kräutertag eröffnet werden kann.

Safe the Date

Nächster Kräutertag mit Bildungsprogramm:

Sonntag 07.Juli 2019 ab 10 Uhr